Montag, 10. Juli 2017

Böblingen - eine von fünf Kreisstädten der Region Stuttgart

Böblingen ist der Sitz der Verwaltung des Landkreises Böblingen, einem von fünf Landkreisen, die zusammen mit der Landeshauptstadt Stuttgart die Region Stuttgart bilden.

Böblingen befindet sich südwestlich von Stuttgart am Westrand des Glemswalds, am Nordrand des Schönbuchs und am Ostrand des Gäus. Die Stadt befindet sich in den Großlandschaften Schwäbisches Keuper-Lias-Land sowie Neckar- und Tauber-Gäuplatten und in den Naturräumen Schönbuch und Glemswald sowie Obere Gäue. Die Höhenlage des Zentrums der Stadt beträgt 464 m ü NN.

Im heutigen Post in diesem Blog soll die Stadt Böblingen kurz vorgestellt werden. Alle Artikel in diesem Blog, die sich mit Böblingen befassen, sind vom heutigen Artikel verlinkt. Der heutige Artikel ist auch von der rechten Spalte des Blogs direkt verlinkt.

Steckbrief
Name: Böblingen
Einwohner: ca. 49.000
Fläche:  39.04 km²


Stadtteile 
Kernstadt 
Stadtteil Dagersheim

Angrenzende Gemeinden
Sindelfingen (im Westen und Norden)
Leinfelden-Echterdingen (im Osten)
Steinenbronn (im Ostsüdosten)
Schönaich (im Südosten)
Holzgerlingen (im Süden)
Ehningen (im Südwesten) 

Haltepunkte der S-Bahn und der Schönbuchbahn
Böblingen
Böblingen Danziger Straße
Böblingen Heusteigstraße
Böblingen Südbahnhof
Böblingen Zimmerschlag
Goldberg
Hulb

Bisherige Artikel in diesem Blog über Böblingen
Über die Kreisstadt Böblingen sind in diesem Blog mit Stand Juni 2017 signifikant weniger Artikel vorhanden als über die Kreisstädte Esslingen am Neckar (34 Artikel), Göppingen (8 Artikel), Ludwigsburg (23 Artikel) und Waiblingen (6 Artikel). Da gibt es in diesem Blog somit noch einiges zu tun.


Spaziergang über das Flugfeld Böblingen/Sindelfingen im Post vom 11.08.2014
Die neue Fußgängerzone "Böblinger Meile" in Böblingen im Post vom 02.06.2015
Die neue Harfenbrücke über den Langen See im Böblinger/Sindelfinger Stadtentwicklungsgebiet Flugfeld im Post vom 13.11.2016 

Am Unteren See in Böblingen mit Blick zum Turm der Stadtkirche (links) und  zur Kongresshalle (rechts)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen