Samstag, 10. März 2018

Die Helfenstein-Runde - ein Rundwanderweg bei Geislingen an der Steige, Teil 2 von 3

Dies ist der zweite von drei hintereinanderfolgenden Posts in diesem Blog zur Helfenstein-Runde, einem Rundwanderweg bei Geislingen an der Steige.

Im vorangegangenen Post gab es einige allgemeine Informationen zu diesem Rundwanderweg. Im heutigen und im folgenden Post wandern wir im Verlauf des Wegs.

Beim Bahnhofsgebäude des Bahnhofs von Geislingen an der Steige sieht man den ersten Wegweiserstandort zur Helfenstein-Runde. Der grüne Wegweiser zeigt zur Fußgängerbrücke, mit deren Hilfe man die Bahnanlagen überquert. Am Ende der Brücke hält man sich nach rechts aufwärts.

Man folgt nun der sogenannten Alten Weiler Steige aufwärts. Dies war die Verbindung zwischen Geislingen an der Steige und dem auf der Albhochfläche liegenden Ort Weiler ob Helfenstein, bevor es die heutige moderne Straße gab. Nach einiger Zeit erreicht man beim Wegweiserstandort Lindele eine Aussichtsplattform mit schönem Blick hinab nach Geislingen an der Steige.


Beim Wegweiserstandortort Lindele trifft man auf den Weitwanderweg Albtraufgänger. Zusammen mit diesem Weg geht es durch Wald und mit einigen Kehren weiter aufwärts, bis man den unteren Teil der ausgedehnten Burgruine Helfenstein erreicht. 

Die Helfenstein-Runde geht - im Gegensatz zum Albtraufgänger - nicht hoch bis zum zentralen Burgplatz, sondern quert im unteren Burgbereich Richtung Osten. Am oberen Rand des Albtraufs trifft man wieder auf den Albtraufgänger. Es geht nun nach rechts am Albtrauf entlang bis zum Ort Weiler ob Helfenstein.

Nur ganz kurz geht es am Rand dieses Ortes entlang. Dann verlässt man den Ort wie auch den Albtraufgänger und geht in eine kleine Schlucht hinab, wo man interessante Felsformationen sieht. Nach kurzem Wiederanstieg erreicht man den Ödenturm, einen früheren Wachturm und heutigen Aussichtsturm, der allerdings nur an wenigen Wochenenden im Sommer geöffnet ist.

Im folgenden Post in diesem Blog geht es weiter im Verlauf der Helfenstein-Runde.

Geislingen an der Steige ist einer der Top-Orte in der Region Stuttgart. Hier gibt es eine Übersicht über Geislingen an der Steige. Von dort sind alle Artikel in diesem Blog, die sich mit Geislingen an der Steige befassen, verlinkt.
Blick von der Aussichtsplattform beim Lindele auf Geislingen an der Steige
Am Fuß der Burgruine Helfenstein
Blick von der Burgruine Helfenstein hinüber zum Ödenturm
Burggraben mit moderner Brücke bei der Burgruine Helfenstein
Felsen am Albtrauf bei Weiler ob Helfenstein
Blick auf den Ödenturm am Albtrauf bei Geislingen an der Steige

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen