Sonntag, 1. Oktober 2017

Aussicht vom Westturm der Kath. Pfarrkirche St. Peter und Paul in Weil der Stadt

Die Katholische Pfarrkirche St. Peter und Paul ist das dominierende Gebäude von Weil der Stadt. Die Kirche mit ihren drei Türmen überragt die Altstadt von Weil der Stadt beachtlich.

Auf dem Hauptturm, dem Westturm der Kirche, befindet sich eine Aussichtsplattform. Leider ist der Turm nur selten zugänglich. Im Jahr 2017 gab bzw. gibt es vier Tage, an denen man den Westturm der Kirche besteigen konnte bzw noch kann. Darunter war auch der 10.09.2017, der Tag des offenen Denkmals.

Die im Jahr 2017 noch verbleibenden Termine sind der 03.11., 10-22 Uhr und der 09.12. 14-18 Uhr. Es kann angenommen werden, dass auch in den kommenden Jahren an einzelnen Tagen eine Besteigung des Westturms der Kirche St. Peter und Paul in Weil der Stadt möglich sein wird.   

Von der Aussichtsplattform auf dem unteren der beiden Oktogone des Westturms der Katholischen Pfarrkirche St. Peter und Paul in Weil der Stadt hat man einen beeindruckenden Blick vor allem auf die Altstadt von Weil der Stadt mit ihren Türmen, historischen Gebäuden und Plätzen. Darüber hinaus blickt man auf die hügelige Gäulandschaft, die Weil der Stadt umgibt.


Zur Aussichtsplattform führt eine Holztreppe, die zum Teil sehr steil und eng ist. Für die Besteigung des Turms sind eine gute Kondition sowie Schwindelfreiheit und Trittsicherheit unabdingbar. 

Wie kommt man hin?
Weil der Stadt ist der Endbahnhof der S-Bahnlinie S6. Beim Bahnhof folgt man der Bahnhofstraße und biegt dann nach links in die Poststraße ab. Man überquert die Paul-Reusch-Straße und folgt dann weiter der Poststraße in die Altstadt von Weil der Stadt hinein. Am Ende der Poststraße geht man wenige Meter nach links und biegt dann wieder nach rechts in die Pfarrgasse ab. Sie führt zur Kirche St. Peter und Paul

Die Entfernung vom Bahnhof zur Kirche ist ca. 600 Meter.

Weitere Artikel über Weil der Stadt in diesem Blog:
Entlang der Stadtbefestigung von Weil der Stadt im Post vom 12.12.2013
Der Marktplatz in Weil der Stadt im Post vom 15.04.2017

Hier gibt es eine Übersicht über die Aussichtstürme in der Region Stuttgart. Von dort sind alle Artikel in diesem Blog, die sich mit einzelnen Aussichtstürmen befassen, verlinkt. 

Der Westturm der Katholischen Pfarrkirche St. Peter und Paul in Weil der Stadt stammt aus dem frühen 14. Jahrhundert. Der Turmabschluss besteht aus zwei spätgotischen Oktogonen, die von Balustraden begrenzt sind. Die Aussichtsplattform befindet sich auf der Ebene bei der unteren der beiden Balustraden. Im unteren der beiden Oktogone (mit den Fensteröffnungen) ist die Glockenstube.
Die großen Uhren am Turm der Katholischen Pfarrkiche St. Peter und Paul in Weil der Stadt befinden sich am Westturm direkt über der Aussichtsplattform
Blick vom Westturm der Weil der Städter Kath. Pfarrkirche St. Peter und Paul in Richtung Osten auf die beiden Osttürme
Blick auf den südlichen Ostturm der Kath. Pfarrkirche St. Peter und Paul: Auf dem südlichen Ostturm befindet sich ein vergoldeter Hahn. Rechts vom Turm sieht man Teile der Stadtbefestigung von Weil der Stadt mit dem Seilerturm und dem Rabenturm.
Blick auf den nördlichen Ostturm der Kath. Pfarrkirche St. Peter und Paul: Auf dem nördlichen Ostturm befindet sich ein eisernes Kreuz. Links vom Turm sieht man Teile der Stadtbefestigung von Weil der Stadt mit dem Storchenturm und dem Roten Turm (Diebsturm).
Blick vom Westturm der Katholischen Pfarrkirche St. Peter und Paul in Richtung Norden: Man sieht hier unter anderem die neugotische Brenzkirche (evangelische Kirche). Im Hintergrund links sieht man den Weil der Städter Stadtteil Merklingen. 
Blick vom Westturm der Katholischen Pfarrkirche St. Peter und Paul in Richtung Westen: Am Rand der Altstadt in der linken Bildhälfte sieht man das Antoniustor, einen Durchlass in der ehemaligen Stadtmauer.
Blick vom Westturm der Katholischen Pfarrkirche St. Peter und Paul hinab auf den Marktplatz von Weil der Stadt mit dem Rathaus (links unten): Auf dem Marktplatz sieht man das Kepler-Denkmal und den Unteren Marktbrunnen. Im Hintergrund oben in der Bildmitte sieht man das Judentor, das einzige erhaltene Stadttor von Weil der Stadt.
Blick vom Westturm der Katholischen Pfarrkirche St. Peter und Paul in Weil der Stadt hinab auf einen Platz südlich der Kirche zwischen Kirche und Stuttgarter Straße

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen