Dienstag, 8. August 2017

Der neue Veielbrunnenpark - ein Quartierspark im Neubaugebiet NeckarPark in Stuttgart

Am 07. Juli 2017 wurde der neue Veielbrunnenpark im Neubaugebiet NeckarPark im Stuttgarter Stadtbezirk Bad Cannstatt eröffnet.

Der Park, der auch Quartierspark Grüne Mitte genannt wird, befindet sich mit Stand Sommer 2017 inmitten einer Brachfläche. Denn mit dem Bau der Gebäude, die den Veielbrunnenpark dereinst auf allen Seiten begrenzen sollen, wird erst in den kommenden Monaten und Jahren nach und nach begonnen.

Ein Besuch des neuen, ca. 10.000 m² großen Veielbrunnenparks ist somit vielleicht gerade jetzt im Jahr 2017 ein besonderes Erlebnis. Denn wo sonst kann man schon einen Park erleben, der eigentlich um Jahre zu früh gebaut wurde und der jetzt einfach mal so in der Gegend herumliegt. Die frühe Fertigstellung dieses Parks kann jedoch für die zukünftigen Nachbarn auch von Vorteil sein. Denn wenn in einigen Jahren die angrenzenden Gebäude bezogen werden, haben die Bäume des Parks schon eine gewisse Höhe erreicht.

Der Park beherbergt auf drei Spielplätzen auch Spielgeräte, Slackline- und Tischtenniseinrichtungen. Ein Teil der Wiesen dient als Spielfeld und wird regelmäßig gemäht. Ca. 8.000 m² Parkfläche sind unversiegelt. Der neue Veielbrunnenpark kostete ca. 2,23 Mio. Euro. Davon kamen 1,25 Mio. Euro aus dem Landessanierungsprogramm.


Wie kommt man hin?
Wegen der umliegenden Baustellen und Brachgebiete ist der Zugang zum Veielbrunnenpark im Jahr 2017 nur von einer Seite aus möglich. Nachfolgend ist der Zugang vom Bahnhof Bad Cannstatt aus beschrieben.

Vor dem Bahnhofsgebäude von Bad Cannstatt wendet man sich nach rechts und folgt der Bahnhofstraße bis zur Kreisverkehrsanlage. Hier wendet man sich nach rechts und folgt der Daimlerstraße, die in einem Durchlass unter dem Eisenbahngelände hindurchführt (nicht verwechseln mit der Elwertstraße, die in einem separaten Durchlass verläuft).

Von der Daimlerstraße biegt man nach links in die Reichenbachstraße ein. Von der Reichenbachstraße biegt man in den Bellingweg nach rechts ein. Am Ende des Bellingwegs kommt man zum Veielbrunnenpark. Die Entfernung vom Bahnhof Bad Cannstatt bis zum Ende des Bellingwegs ist ca. 950 Meter.

Hier gibt es eine Übersicht über den Stadtbezirk Stuttgart-Bad Cannstatt. Von dort sind alle Artikel in diesem Blog, die sich mit diesem Stadtbezirk befassen, verlinkt.    

Beim Bellingweg befindet sich auch das Stadtarchiv Stuttgart

Bachlauf, der im Juli 2017 noch trocken war, im neuen Veielbrunnenpark im Neubaugebiet NeckarPark in Stuttgart-Bad Cannstatt
Blick vom Veielbrunnenpark in Richtung Kappelberg bei Fellbach
Hügel und gepflanzter Baum im neuen Veielbrunnenpark
Sportgeräte im neuen Veielbrunnenpark
Am Rand des neuen Veielbrunnenparks
Wiese im neuen Veielbrunnenpark
Wildblumen im neuen Veielbrunnenpark
Einer von drei Spielplätzen im neuen Veielbrunnenpark mit dem Gebäude des Stadtarchivs im Hintergrund
Noch hat man vom Veielbrunnenpark einen Weitblick auf den Rand des Neckartals.

Kommentare:

  1. Hallo Herr Möbus,sehr interessanter Bericht und tolle Fotos. Wurde an der Daimler Straße angrenzend an den neuen Park denn schon mit den Bauarbeiten für die Dibag-Quartiere begonnen? MfG, lutz seeger

    AntwortenLöschen
  2. Bei meinem Besuch im Juli 2017 habe ich dort mehrere größere Baugruben gesehen, die mit Spundwänden gesichert waren. Bauarbeiten waren aktuell nicht zu beobachten. Eine Baustellentafel war ebenfalls (noch) nicht vorhanden.

    Aber es handelt sich wohl tatsächlich um die Tiefbauarbeiten für diese Gebäude.

    AntwortenLöschen