Mittwoch, 5. Juli 2017

Thementafel "Bergmammutbaum" im Stuttgarter Wald

Bergmammutbäume (Sequoiadendron giganteum) gibt es an verschiedenen Stellen in der Region Stuttgart und in Württemberg, so auch im Waldgebiet nordöstlich von Schloss Solitude zwischen der Bergheimer Steige und dem Lindenbach (zum Stadtbezirk Stuttgart-West gehörend). Dort hat die Stuttgarter Forstverwaltung eine Thementafel zum Bergmammutbaum aufgestellt.

Bergmammutbäume sind an den Westhängen der kalifornischen Sierra Nevada heimisch. Im Jahr 1864 veranlasste der württembergische König Wilhelm I. den Erwerb von Samen des Bergmammutbaums. Einige Tausend Bergmammutbäume wurden in der Folge in ganz Württemberg gepflanzt. Viele dieser Bäume haben inzwischen beachtliche Höhen erreicht, obwohl das Klima in Württemberg doch etwas anders ist als das Klima in der kaliformischen Sierra Nevada mit ihren im Winterhalbjahr nebelfeuchten Westhängen und trockenwarmen Sommern.


Wie kommt man hin?
Die Thementafel Bergmammutbaum erreicht man am Besten, wenn man dem mit dem Wegzeichen eines Ahornblatts beschilderten Rundwanderweg östlich der Bergheimer Steige folgt. Dieser von der Forstverwaltung angelegte Rundweg hat eine Länge von ca. 4 Kilometern. Im Wegverlauf sind ca. 40 Meter Höhenunterschied zu bewältigen. Der Rundweg ist nicht länger als wenn man einfach versuchen würde, auf schnellstmöglichem Weg die Thementafel Bergmammutbaum zu erreichen und wieder zurückzugehen.   

Der Rundweg "Ahornblatt" beginnt und endet beim Parkplatz Bergheimer Steige. Der Parkplatz befindet sich im Verlauf der Solitudeallee. Wenn man von Weilimdorf in Richtung Schloss Solitude fährt, befindet sich der Parkplatz auf der linken Straßenseite. Wenn man vom Schloss Solitude in Richtung Weilimdorf fährt, befindet sich der Parkplatz auf der rechten Straßenseite. Der Parkplatz befindet sich an der Stelle, wo die Solitudeallee in den Wald eintritt (von Weilimdorf) bzw. diesen verlässt (von Schloss Solitude).

Beim Parkplatz befindet sich eine Orientierungstafel, auf der der Verlauf des Rundwegs Ahornblatt genau eingetragen ist. Man sollte sich die Wegführung gut einprägen. Der Weg ist im Uhrzeigersinn beschildert. Zunächst jedoch geht man vom Parkplatz auf dem einzigen Forstweg in den Wald hinein. Ab der nächsten Wegverzweigung sieht man das Wegzeichen Ahornblatt. Bei dieser Verzweigung biegt man nach links ab und kommt später von rechts wieder hierher zurück.

Der Rundweg ist an allen Wegverzweigungen beschildert. Eine genaue Beschreibung erscheint somit nicht notwendig.

Im Verlauf des Rundwegs Ahornblatt kommt man auch an der Thementafel "Daimlerplatz" vorbei, die das Thema im Post vom 15.06.2017 in diesem Blog ist.

Die Thementafel Bergmammutbaum befindet sich im Stadtbezirk Stuttgart-West. Hier gibt es eine Übersicht über den Stadtbezirk Stuttgart-West. Von dort sind alle Artikel in diesem Blog, die sich mit diesem Stadtbezirk befassen, verlinkt.   

Mehrere Bergmammutbäume befinden sich im Stuttgarter Wald zwischen Schloss Solitude und dem Lindenbach.
Thementafel Bergmammutbaum im Stuttgarter Wald
Vier Bergmammutbäume stehen hier in einer Reihe.
Stamm eines Bergmammutbaums im Stuttgarter Wald
Gewaltige Ausmaße haben die Bergmammutbäume im Stuttgarter Wald bereits erreicht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen