Dienstag, 25. März 2014

Landschaftspark Neckar in Kirchheim am Neckar

Der Landschaftspark Neckar ist ein Projekt des Verbands Region Stuttgart. Entlang des gesamten Verlaufs des Neckars in der Region Stuttgart von Neckartenzlingen flussabwärts bis Kirchheim am Neckar reihen sich Projekte aneinander, die den Fluss und seine Ufer aufwerten sollen. Einige Projekte sind bereits fertiggestellt. Viel mehr Projekte sind in der Umsetzung oder in Planung.

Der nördlichste Mosaikstein des Landschaftsparks Neckar befindet sich in Kirchheim am Neckar. Dieses Projekt gilt deshalb von Norden her gesehen als Eingangstor zum Landschaftspark Neckar. In den Jahren 2008/2009 wurde beim Bahnhof von Kirchheim am Neckar ein Projekt zur Aufwertung des Gebiets zwischen dem Bahnhof und dem Neckarufer umgesetzt. Das Projekt hat den Titel "Eingangstor und Stellwerk KI6".

Freitag, 21. März 2014

Historischer Rundweg in Filderstadt-Bernhausen, Teil 2

Dies ist der zweite Post in diesem Blog zum Historischen Rundweg in Filderstadt-Bernhausen. Im vorangegangenen Post gab es einige allgemeine Informationen zum Historischen Rundweg von Filderstadt. In diesem Post sind wir bei unserem Spaziergang durch den Stadtteil Bernhausen bis in die Hintere Gasse gekommen. Von dort geht es im heutigen Post weiter. 

An der Kreuzung Hintere Gasse/Burgstraße kommt man zur Station 7, dem Gebäude Hintere Gasse Nr. 71. Man biegt nun nach links in die Burgstraße ab. Hier stößt man gleich auf die Station 8, den Standort der ehemaligen Burg. Bald darauf kommt eine kleine Grünanlage. Dort ist Station 9, die ehemalige Wette. Bald darauf kommt man zur Kreuzung Burgstraße / Obere Bachstraße. Dort ist Station 10 Bachstraße.

Montag, 17. März 2014

Historischer Rundweg Filderstadt-Bernhausen, Teil 1

80 historische Gebäude in der Stadt Filderstadt sind mit Informationstafeln versehen, die eine kurze Auskunft über die Geschichte geben. Diese 80 Tafeln werden unter dem Titel "Historischer Rundweg Filderstadt" zusammengefasst. Eine Wegweisung von einer Tafel zur anderen gibt es jedoch nicht.

Die Tafeln sind für jeden der fünf Stadtteile von Filderstadt durchnummiert. Im heutigen und im folgenden Post in diesem Blog wollen wir den Historischen Rundweg Filderstadt-Bernhausen gehen, das heißt, wir wollen möglichst alle Gebäude in Filderstadt-Bernhausen aufsuchen, an denen Informationstafeln angebracht worden sind. Das sind insgesamt 18 Tafeln.

Montag, 10. März 2014

Durch die Bolzstraße in Stuttgart-Mitte

Die nur ca. 330 Meter lange Bolzstraße verläuft in der Stuttgarter Innenstadt vom Schlossplatz bis zur Friedrichstraße. Benannt ist die Straße nach Eugen Bolz (1881-1945), einem Widerstandskämpfer gegen das NS-Regime, der im Januar 1945 hingerichtet wurde. 

Früher hieß die heutige Bolzstraße Schlossstraße. Sie war eine Verlängerung der heute noch in S-Mitte und S-West verlaufenden Schlossstraße. An diesem Teil der Schlossstraße befand sich auch der erste Stuttgarter Hauptbahnhof.

Mittwoch, 5. März 2014

Neckarweg von Nürtingen nach Oberboihingen

Der 330 Kilometer lange Neckarweg des Schwäbischen Albvereins folgt dem Lauf des Neckars von der Quelle im Schwenninger Moos bis nach Gundelsheim. Dort schließt der Neckarsteig des Odenwaldklubs an, der in Heidelberg endet.

Somit ist es möglich, fast dem gesamten Verlauf des Neckars auf einem Weitwanderweg zu folgen. Der Neckarweg verläuft auch durch die Region Stuttgart. Das ist ja nicht weiter verwunderlich. Denn der Neckar ist der Fluss der Region Stuttgart.

Wir sind in diesem Blog bereits auf einem oder zwei Abschnitten des Neckarwegs in der Region Stuttgart gewandert. Heute ist der Abschnitt von Nürtingen nach Oberboihingen an der Reihe. Den heutigen Artikel nehmen wir zum Anlass für die Vergabe des neuen Labels "Neckarweg". Damit kann man die Artikel zum Neckarweg in diesem Blog zukünftig einfacher finden.

Obwohl der Neckarweg auf dem Abschnitt von Nürtingen bis Oberboihingen durch dicht besiedeltes Gebiet führt, lohnt die kleine Wanderung. Es geht fast ständig direkt am Neckar entlang. Der Neckar fließt relativ naturnah. Man kommt zudem an zwei Naturdenkmalen vorbei.