Donnerstag, 4. Dezember 2014

Entlang der sanierten Afternhaldenstraße und -staffel und der Witthohstaffel in Stuttgart-Süd

Die Afternhaldenstraße ist ein Weg in Stuttgart-Heslach, der von der Böblinger Straße im Talgrund des Nesenbachtals am Südhang des Hasenbergs hinaufführt. Im oberen Teil wird die Afternhaldenstraße zur Staffel. Ihre Fortsetzung erfährt sie mit der Witthohstaffel, die weiter hinaufführt bis zur Straße "Rebenreute". 

In den vergangenen Monaten wurde die Afternhaldenstraße grundlegend saniert. Am 11.11.2014 wurde die umgestaltete Straße bzw. Staffel eröffnet. Das könnte ein Grund sein, diesem Bereich von Stuttgart-Süd einen Besuch abzustatten.


Die Afternhaldenstraße war ein Zugang vom alten Ortskern von Heslach hinauf zu den ehemaligen Weinbergen am Südhang des Hasenbergs und der Karlshöhe. Wie für diese Wege typisch besteht bzw. bestand die Afternhaldenstraße aus einem Pflasterbelag aus Travertin und Mauern aus Trockenmauerwerk. Ende des letzten Jahrhunderts stürzte eine dieser Trockenmauern ein. In der Folge hat man die Böschung am Rand der Staffel abgeflacht, so dass der Hang auch ohne Mauer sicher war. Dieser Zustand war aber alles andere als zufriedenstellend und auch nicht originalgetreu.

Im Rahmen des Sanierungsgebiets "Stuttgart 22-Heslach" ergab sich nun die Chance, die Afternhaldenstraße wieder ein Stück weit in den Originalzustand zu versetzen. Für einen Betrag von 370.000 Euro wurden Teile der Trockenmauern wiederhergestellt. Der Pflasterbelag wurde saniert. Am oberen und unteren Ende der Afternhaldenstraße hat man Sitzgelegenheiten gebaut. Am oberen Ende der Staffel gibt nun einen kleinen Grünbereich mit Aussichtspunkt. Drei neue Zierobstbäume wurden gepflanzt.  

Wie kommt man hin?
Mit den Stadtbahnlinien U1 und U14 fährt man zur Haltestelle Bihlplatz. Die Haltestelle befindet sich im Verlauf der Böblinger Straße. Von der Haltestelle folgt man der Böblinger Straße entlang der Gleise der Stadtbahn in Richtung Innenstadt. Ist man an der stadtauswärtigen Haltestelle Bihlplatz ausgestiegen, erreicht man nach ca. 270 Metern den Beginn der nach links abzweigenden Afternhaldenstraße.

Man folgt nun der Afternhaldenstraße nach links aufwärts. Im letzten Teil wird die Straße zur Staffel. Sie mündet auf die Gebelsbergstraße. Dort befindet sich ein neuer kleiner Grünbereich und Aussichtspunkt mit Sitzgelegenheit. Die Afternhaldenstraße ist von der Böblinger Straße bis zur Gebelsbergstraße ca. 140 Meter lang.

Will man noch höher steigen, folgt man der Gebelsbergstraße wenige Meter nach rechts. Bei erster Gelegenheit biegt man nach links ab und erreicht den Beginn der Witthohstaffel. Diese Staffel führt zunächst hinauf zur Hohentwielstraße. Dahinter geht es weiter aufwärts bis zur Straße Rebenreute. Hier endet die Witthohstaffel.

Der gerade Weiterweg hinauf zum Hasenberg ist hier versperrt. Will man partout weiter hinauf auf den Hasenberg steigen, muss man große Umwege in Kauf nehmen. Man könnte zum Beispiel der Straße Rebenreute nach rechts folgen. Sie mündet in die Hohentwielstraße. Dieser Straße weiter folgend erreicht man die Hasenbergsteige. Dieser steilen Straße folgt man nach links aufwärts bis zum höchsten Punkt des Hasenbergs mit dem Stumpf des Hasenbergturms.

Hier gibt es eine Übersicht über den Stadtbezirk Stuttgart-Süd. Von dort werden alle Artikel in diesem Blog, die sich mit dem Stadtbezirk Stuttgart-Süd befassen, verlinkt.

Ziele ganz in der Nähe:
Rebenreute - eine Aussichtsstraße in Stuttgart-Süd im Post vom 19.08.2013 in diesem Blog
Aussichtspunkt Hasenberg im Post vom 02.03.2011
Aussicht vom Blauen Weg auf Stuttgart-Heslach im Post vom 02.11.2010


An dieser Stelle stürzte Ende des letzten Jahrhunderts die Trockemauer entlang der Afternhaldengasse ein. Nun hat man eine neue Trockenmauer errichtet.
Ein Steinelement, das man bei Kanalbauarbeiten gefunden hat, wurde in die Trockenmauer entlang der Afternhaldenstraße eingearbeitet. Es dient jetzt als Sitzgelegenheit.
Der Pflasterbelag aus Travertinsteinen wurde im Verlauf der Afternhaldenstraße saniert.
Neu errichtete Trockenmauer im oberen Bereich der Afternhaldenstraße
Neue öffentliche Fläche mit Sitzgelegenheiten am oberen Ende der Afternhaldenstaffel bei der Gebelsbergstraße
Sitzgelegenheit und Aussichtspunkt am oberen Ende der Afternhaldenstaffel bei der Gebelsbergstraße: Links im Bild ist das Areal der Firma Stuttgarter Hofbräu.
Blick von der Gebelsbergstraße hinauf entlang des Südhangs des Hasenbergs: Links im Bild im Schatten führt die Witthohstaffel nach oben. Das neuerbaute Wohnhaus rechts im Bild unterscheidet sich auffallend von der sonst an den Hängen des Hasenbergs üblichen Wohnbebauung. Ob man das Haus schön findet, ist Geschmacksache.
Brunnen mit Hundetränke am unteren Ende der Witthohstaffel
Die Witthohstaffel führt von der Gebelsbergstraße hinauf zur Straße Rebenreute.
Blick vom oberen Ende der Witthohstaffel bei der Straße Rebenreute auf das Nesenbachtal mit Stuttgart-Heslach: Links auf dem Kesselrand des Stuttgarter Talkessels erhebt sich der Fernsehturm. Rechts oben sieht man einige Häuser von Stuttgart-Degerloch.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen